18. Innerschweizer Nachwuchsschwingertag

Geschrieben von Luzerner Kantonal-Schwingerverband

Sonntag, 30. Juni 2019, in Sachseln

Ein Kategoriensieg durch Reto Kaufmann

Trotz vier Luzerner Schlussgangteilnehmern resultierte am Innerschweizer Nachwuchsschwingertag in Sachseln nur ein Kategoriensieg durch den Surentaler Reto Kaufmann aus Willihof. Er erbte bei den Jahrgängen 2002 als lachender Dritter den Sieg.

Erwin Schwarzentruber

Der 18. Innerschweizer Nachwuchsschwingertag in Sachseln erfüllte die Erwartungen der Organisatoren von der Schwingersektion Sachseln. Bei tropischen Temperaturen gaben zwar die Nachwuchsschwinger vom Luzerner Kantonalen Schwingerverband in den fünf Sägemehlringen den Ton an, doch am Schluss hätte die Bilanz besser ausfallen müssen. Vor 800 Zuschauern stellten die Luzerner zwar vier der acht möglichen Schlussgangteinehmer, doch daraus resultierte nur ein Kategoriensieg durch Reto Kaufmann aus Willihof bei den Jahrgängen 2002. Er profitierte als lachender Dritter vom gestellten Luzerner Schlussgang zwischen Roman Wandeler, Buttisholz, und Urs Riebli, Schüpfheim. Bei den ältesten Jahrgängen 2001 trennten sich im Schlussgang Severin Steiner, Ibach, und Sven Wyss, Römerswil, resultatlos, was dem Schwyzer zum Sieg reichte. In der Kategorie der Jahrgänge 2003 musste Leon Riebli, Schüpfheim, im Schlussgang gegen den Nidwaldner Renato Barmettler unterliegen.