Munitaufe Luzerner Kantonales Schwingfest

Geschrieben von Luzerner Kantonal-Schwingerverband

Freitag, 26. Januar 2018

Der Siegermuni heisst «Pilatus»

Bericht von Erwin Schwarzentruber

Anlässlich des 99. Luzerner Kantonalen Schwingfestes vom Sonntag, 27. Mai 2018, fand im BBZN in Hohenrain die traditionelle Munitaufe statt. Im Beisein des Verwaltungsratspräsidenten der Pilatus Flugzeugwerke, Oskar J.Schwenk (Königspartner und Munispender), sowie der Taufpatin und vierfachen Schwingerkönigin Jeannette Burri-Arnold, wurde der Muni von Züchter Rolf Stocker feierlich auf den Namen «Pilatus» getauft. «Wir sind stolz den Siegermuni spenden zu dürfen und unterstreichen damit unsere Verbundenheit zur Region. Die Pilatus Flugzeugwerke unterstützen den Nachwuchs und die Schweizer Kultur», freute sich Oskar J. Schwenk, der seinen Wohnsitz in Mauensee hat. Auf jeden Fall dürfte der prächtige Siegermuni für die Schwinger zusätzlicher Ansporn sein, um in knapp vier Monaten in Hohenrain den Platz als Festsieger zu verlassen. Auf dem Foto Siegermuni «Pilatus» mit Munispender Oskar J. Schwenk und Taufpatin Jeannette Burri-Arnold.